Startseite | Kontakt-Formular - 1. Vorstand | Kontakt - Webmaster | Impressum | Datenschutzerklärung | FAQs | Sitemap

Leo Triplett - Galaxiengruppe

Position der Galaxiengruppe im Sternbild Löwe

Objekt Eigen-Name Objekt-Typ Sternbild Helligkeit (visuell)
NGC 3623 (M65)   Spiralgalaxie Löwe 9,2 m
Rektaszension Deklination Winkelausdehnung Entfernung Entdeckung
11h 18m +13° 5′ 8,7′ × 2,5′ 30 Mio. Lj Pierre Méchain 1780
Objekt Eigen-Name Objekt-Typ Sternbild Helligkeit (visuell)
NGC 3627 (M66)   Spiralgalaxie Löwe 8,9 m
Rektaszension Deklination Winkelausdehnung Entfernung Entdeckung
11h 20m +12° 59′ 8,3′ × 4,2′ 30 Mio. Lj Pierre Méchain 1780
Objekt Eigen-Name Objekt-Typ Sternbild Helligkeit (visuell)
NGC3628   Spiralgalaxie Löwe 9,6 m
Rektaszension Deklination Winkelausdehnung Entfernung Entdeckung
11h 20m +13° 35′ 13,48′ × 4,27′ 30 Mio. Lj W. Herschel 1784

VSS Galerie - Leo Triplett - Galaxien M65, M66 und NGC 3628

Leo Triplett - Galaxien M65, M66 und NGC 3628
   
Leo Triplett - Galaxien M65, M66 und NGC 3628
   
Leo Triplett - Galaxie M65
   
Leo Triplett - Galaxie M66
   
Leo Triplett - Galaxie NGC 3628
   
Leo Triplett - Galaxie IC 2745

Daten: Leo Triplett mit M65, M66 und NGC 3628 im Sternbild Löwe am 6. April 2010 - 22:10 MESZ bis 23:55 MESZ - Instrument: TOA 130S/1000mm - Montierung: EM-200 mit FS2 - Kamera: CCD Kamera ALccd6c - Belichtungszeit: 12x300s - Filter: IDAS LPS-2 - Standort: Stockach - Fotograf Wolfgang Bodenmüller
   
Leo Triplett - Galaxien M65, M66 und NGC 3628

Daten: Leo Triplett mit M65, M66 und NGC 3628 im Sternbild Löwe am 11. März 2007 - 22:43 MESZ bis 23:32 MESZ - Instrument: Vixen R200SS Foto-Newton Spiegelteleskop 200/800mm - Montierung: EQ-6 Montierung modifiziert - Kamera: DSLR Canon EOS 20D modifiziert mit Baader DSLR H-alpha Korrekturfilter - Belichtungszeit: 6x300s - Standort: Stetten bei Engen im Hegau - Fotograf Tobias Dietrich

Kurz-Info
In dem populären Sternbild Löwe befindet sich ein astronomischer Leckerbissen mit der Bezeichnung - Leo Triplett. Die drei Galaxien M65, M66 und NGC 3628 bilden die reizvolle Konstellation der über 30 Millionen Lichtjahre entfernten Welteninseln.

> Sternwarte Singen e.V. > Startseite

Copyright © 1984 - 2020 - Sternwarte Singen e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 3605.