Startseite | Kontakt-Formular - 1. Vorstand | Kontakt - Webmaster | Impressum | Datenschutzerklärung | FAQs | Sitemap

M84 - Markarjansche Kette im Virgo-Galaxienhaufen

Objekt Eigen-Name Objekt-Typ Sternbild Helligkeit (visuell)
M84 / NGC 4374 ----- Galaxie Jungfrau 9,2 m
Rektaszension Deklination Winkelausdehnung Entfernung Entdeckung
12h 25m 03,7s +12° 53′ 13″ 6′,0 × 5′,4 60 Mio. Lj Johann Köhler 1779
Objekt Eigen-Name Objekt-Typ Sternbild Helligkeit (visuell)
Markarjansche Kette ----- Galaxien Jungfrau -----
Rektaszension Deklination Winkelausdehnung Entfernung Benannt nach
Um 12h 28m Um +13° 10′ Etwa 1° 30′ 54 Mio. Lj Benjamin Markarjan
Zugehörige Galaxien        
NGC 4374 (M84) NGC 4406 (M86) NGC 4435 NGC 4438 NGC 4461
NGC 4473 NGC 4477      

VSS Wolfgang Bodenmüller

M84 - Markarjansche Kette im Virgo-Galaxienhaufen - Bildformat 1060x700
   
M84 - Markarjansche Kette im Virgo-Galaxienhaufen - Bildformat 3220x2130
   
M84 - Markarjansche Kette im Virgo-Galaxienhaufen - Bildformat 1060x700 Beschriftet

Kurz-Info
Die circa 60 Millionen Lichtjahre entfernte Galaxie M84 (NGC 4374) weist eine visuelle Helligkeit von 9,2 m auf und befindet sich im im Sternbild Jungfrau (Virgo). M84 liegt im Zentrum des Virgo-Galaxienhaufens und markiert den Beginn der sogenannten Markarjanschen Kette. Dieser Galaxienhaufen besteht aus nicht weniger als 1300, wahrscheinlich aber über 2000 Galaxien und erstreckt sich über ein Himmelsareal von 1,5° Durchmesser. Sein Zentrum ist etwa 54 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt.

Markarjansche Kette
Die Markarjansche Kette ist eine Kumulierung von Galaxien im Virgo-Galaxienhaufen. Ihre Erscheinungsweise gleicht einer schwach gekrümmten Kurve. Sie wurde nach dem Astrophysiker Benjamin Markarjan benannt, der sie in den 1970er Jahren eingehend studierte.

Daten: Instrument Refraktor Takahashi FSQ 106/530 mm - Kamera: CCD Kamera SBIG ST11000XM (s/w) LRGB-Filter - Belichtungszeit: L=15x5min 1x1bin - RGB je 9x5min 2x2bin = 3,5h gesamt - Fotograf Wolfgang Bodenmüller

> Sternwarte Singen e.V. bei >> Facebook

Copyright © 1984 - 2018 - Sternwarte Singen e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 29.