Startseite | Kontakt-Formular - 1. Vorstand | Kontakt - Webmaster | Impressum | Datenschutzerklärung | FAQs | Sitemap

M 81 / NGC 3031 - „Bodes Galaxie“

Objekt Eigen-Name Objekt-Typ Sternbild Helligkeit (visuell)
M81 / NGC3031 „Bodes Galaxie“ Spiralgalaxie Großer Bär 7,0 m
Rektaszension Deklination Winkelausdehnung Entfernung Entdeckung
09h 55m 33s +69° 03′ 55″ 26,9′ × 14,1′ 11,8 Mio. Lj J. E. Bode 1774

VSS Wolfgang Bodenmüller

M81 / NGC3031 - „Bodes Galaxie“
   
M81 / NGC3031 - „Bodes Galaxie“

Daten: M81 / NGC3031 „Bodes Galaxie“ am 29. Oktober 2005 - 23:08 MESZ - Instrument: Refraktor Borg ED APO 100/640mm - Montierung: Takahashi EM 200 - Kamera: CCD Kamera SBIG ST-2000 XM - Belichtungszeit: 15min - Standort: Witthoh bei Tuttlingen - Fotograf Wolfgang Bodenmüller

Kurz-Info
Das physikalisch zusammenhängende Galaxienpaar M81 und M82 sind Paradeobjekte am nördlichen Sternenhimmel, die nach Möglichkeit bei keiner Sternführung fehlen sollten.

In ferner Vergangenheit kollidierten die zwei Galaxien miteinander, wobei M82 verheerende Folgen erlitten hat. Von der Erde aus betrachtet sieht der Beobachter die 7,0 m helle die Spiralgalaxie M81 in voller Draufsicht. Aus dieser zufälligen Gegebenheit sind die gewaltigen Spiralarme sehr eindrucksvoll zu erkennen.

> Sternwarte Singen e.V. bei >> Facebook

Copyright © 1984 - 2018 - Sternwarte Singen e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1830.