Startseite | Kontakt-Formular - 1. Vorstand | Kontakt - Webmaster | Impressum | Datenschutzerklärung | FAQs | Sitemap

Gewitter-Wolke - Cumulonimbus

VSS Konrad Andrä

Cumulonimbus-Wolke am Nachmittagshimmel - 09. Juni 2016 - 15:36 MESZ - Fotograf Konrad Andrä

Cumulonimbus-Wolke mit "winkenden Bärchen/Männchen" - 09. Juni 2016 - 15:36 MESZ - Fotograf Konrad Andrä

Cumulonimbus-Wolken am Nachmittagshimmel - 18. Juni 2016 - 14:21 MESZ - Fotograf Konrad Andrä

Cumulonimbus-Wolken am Nachmittagshimmel - 18. Juni 2016 - 14:21 MESZ - Fotograf Konrad Andrä

Kurz-Info
Bei Cumulonimbus-Wolken, lat. cumulus „Anhäufung“ und nimbus „Regenwolke“, handelt es sich um Gewitterwolken aus denen Niederschläge in Form von Regen, Hagel oder Schnee fallen können. Von der Wolkenbasis, deren Höhe sich etwa bei 500 m befindet, erstreckt sich der Cumulonimbus bis in Höhen von 11.000 m.

„Kleines winkendes Bärchen oder Männchen“.
Mit etwas Fantasie erkennt man auf dem Foto ein „kleines winkendes Bärchen oder Männchen“. Siehe 2. Foto. Dieses verblüffende Phänomen, in Dingen oder Mustern vertraute Gegenstände usw. zu erkennen wird in der Wissenschaft mit dem Ausdruck Pareidolie (Erscheinung oder Trugbild) bezeichnet.

Foto 1
Daten: Cumulonimbus-Wolken - 09. Juni 2016 - 15:36 MESZ - Kamera Canon EOS 40D - Objektiv: Sigma Zoom 18-200 mm 3,5-6,3 DC - Brennweite: 200 mm - Aufnahmeort: Singen am Hohentwiel - Fotograf Konrad Andrä

Foto 2
Daten: Cumulonimbus-Wolken - 18. Juni 2016 - 14:21 MESZ - Kamera Canon EOS 40D - Objektiv: Sigma Zoom 18-200 mm 3,5-6,3 DC - Brennweite: 200 mm - Aufnahmeort: Singen am Hohentwiel - Fotograf Konrad Andrä

> Sternwarte Singen e.V. bei >> Facebook

Copyright © 1984 - 2018 - Sternwarte Singen e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 797.