Startseite | Kontakt-Formular - 1. Vorstand | Kontakt - Webmaster | Impressum | Datenschutzerklärung | FAQs | Sitemap

Polarlicht - 20.11.2003

VSS Galerie von Elmar Nestlen

Kurz-Info
Ende Oktober 2003 stellte unsere Sonne ihre Aktivität unter Beweis. Nach anfänglich bescheidenen Eruptionen auf der Oberfläche, folgte am Dienstag, 28. Oktober um 11:54 MEZ der erwartete " Supergau ". Bei dem koronalen Massenauswurf der Stärke X 17.2 handelte es sich um den drittgrößten, der jemals von den Experten beobachtet wurde. Direkte Auswirkungen auf den Menschen sind selbst bei gewaltigsten Ausbrüchen nicht zu befürchten. Auch im November 2003 ist unsere Sonne weiterhin hyperaktiv und zaubert durch ihren Teilchenstrom Nordlichter an das Himmelszelt.

Einen spektakulären Nebeneffekt für Naturliebhaber lieferte die gigantische Sonnenaktivität frei Haus. Der geomagnetische Sturm bewirkte, dass selbst in unseren Breiten ( Bodensee 48° ) Polarlichter auftraten und den Sternenhimmel in ein faszinierendes Farbenspiel verzauberten.

Fotograf: Elmar Nestlen - Technik: Spiegelreflexkamera Nikon F-801 - Belichtungszeit 20s bis 40s - Aufnahmeort: Emmingen ob Eck - 20. Nov. 2003 - 20:00 - 22:00 MEZ

> Sternwarte Singen e.V. bei >> Facebook

Copyright © 1984 - 2018 - Sternwarte Singen e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1607.